Egal, ob Sie ein Student sind oder in der Arbeitswelt, irgendwann in Ihrem Leben müssen Sie sich Notizen machen. Der potenzielle Blog bietet einige großartige Tipps nicht nur für die Zielgruppe (Studenten), sondern für alle, die ihre Notizen besser lesbar machen möchten. hier ist mein Favorit:

Einer meiner Lieblingstricks ist die Verwendung von eckigen Klammern ([]). Wenn Sie sich verlaufen, gelangweilt sind oder eine Idee haben, die Ihnen einen Nobelpreis einbringen könnte, setzen Sie sie in eckige Klammern. Dies funktioniert für Dinge wie "[Ich bin verloren]", "[HINWEIS: Lies noch einmal Kapitel 4]", "[Siehe Vorlesungsnotizen für Zitate]", "[Ich verstehe dieses Bit nicht]".

Dieser besondere Tipp wäre ein Lebensretter in meinem Geschichtsunterricht im Nahen Osten oder in unserem letzten Gespräch mit den Versicherungsleuten gewesen. Wie wäre es mit dir - hast du gute Tipps, um deine Notizen lesbarer zu machen? Gedanken zu Kommentaren oder zu Tipps auf lifehacker.com.

5 Möglichkeiten, um Vorlesungsnotizen lesbarer zu machen [The Potential Blog]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion