Der New Yorker Tech-Kolumnist David Pogue ist enttäuscht über den aktuellen Stand der Online-Communitys und beschwert sich, dass die Online-Etikette in die Knie geht.

Wir haben alle Flammenkriege in den Zwischenwebs gesehen (waren ein Teil davon?), Aber es ist schwer zu glauben, dass sich die Dinge viel zum Schlechten ändern. Für jeden brennenden Thread auf Digg oder Slashdot gibt es eine Menge großartiger Benutzergemeinschaften wie MetaFilter und sogar unsere eigene feine Gruppe von Kommentatoren auf Lifehacker. Da ich vermute, dass sich viele Lifehacker-Leser um den virtuellen Internetblock gekümmert haben, würden wir gerne Ihre $ .02 über den Stand der Online-Etikette in den Kommentaren hören (seien Sie nett!). Wenn Sie der Meinung sind, dass Internet-Communities zu einer Sackgasse der Feindseligkeit geworden sind und Sie oder jemand, den Sie kennen, in der Kunst des Kommentars eine kleine Anleitung benötigen, lesen Sie den Lifehacker-Leitfaden für Weblog-Kommentare.

Artikel Vorschau Thumbnail
Geek to Live: Lifehackers Leitfaden für Weblog-Kommentare

Das Hinterlassen eines Kommentars im Weblog einer Person ist wie das Betreten ihres Wohnzimmers und das Mitmachen an ...

Was ist aus der Online-Etikette geworden? [NYT]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion