Der Psychiater und ADD-Experte Dr. Edward Hallowell sagt, dass ADT - Aufmerksamkeitsdefizitmerkmal - ein arbeitsplatzbedingtes Aufmerksamkeitsdefizit ist, das durch die ständige Ablenkung unserer High-Tech-Geräte verursacht wird.

F: Was ist ADT?
Hallowell: Es ist eine Art normale Version der Aufmerksamkeitsdefizitstörung. Aber es ist ein Zustand, der durch das moderne Leben hervorgerufen wird, in dem Sie so beschäftigt sind, sich um so viele Inputs und Outputs zu kümmern, dass Sie zunehmend abgelenkt, gereizt, impulsiv, unruhig und auf lange Sicht untererfüllt werden. Mit anderen Worten, es kostet Sie Effizienz, weil Sie so viel tun oder versuchen, so viel zu tun. Es ist, als würden Sie einen Ball mehr jonglieren, als Sie möglicherweise können.

Was sind einige der Symptome?
Hallowell: Wenn Menschen feststellen, dass sie nicht ihr volles Potenzial entfalten. wenn sie wissen, dass sie mehr produzieren könnten, aber tatsächlich weniger produzieren; wenn sie wissen, dass sie schlauer sind als ihre Output-Shows; wenn sie anfangen, Fragen oberflächlicher und hastiger zu beantworten, als sie es normalerweise tun würden; wenn ihr Reservoir an neuen Ideen zu versiegen beginnt; Wenn sie immer länger arbeiten und weniger schlafen, weniger Sport treiben, weniger Freizeit mit Freunden verbringen und im Allgemeinen mehr Stunden einbringen, aber insgesamt weniger produzieren.

Was halten Sie von diesem sogenannten ADT? Lass es uns in den Kommentaren oder bei Tipps auf lifehacker.com wissen.

Warum kannst du nicht mehr aufpassen? [CNET]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion