Nur Mac OS X: Wenn Sie über Mac-Hardware verfügen, Windows aber immer noch von Zeit zu Zeit installieren möchten und virtuelle Maschinen dies nicht tun, haben wir einige gute Neuigkeiten für Sie: Apple hat gerade Boot Camp 3.1 veröffentlicht und Unterstützung für Windows 7 hinzugefügt.

Für diejenigen, die mit Boot Camp nicht vertraut sind, ist es das Dual-Boot-Tool, mit dem Mac-Benutzer Windows-Partitionen auf ihren Festplatten installieren und von diesen booten können, und dieses Update gibt Mac-Benutzern, die Windows 7 dual booten möchten, die Möglichkeit, sich darüber zu freuen. Speziell:

Dieses Update bietet Unterstützung für Microsoft Windows 7 (Home Premium, Professional und Ultimate), behebt Probleme mit dem Apple Trackpad, deaktiviert die rote LED für den digitalen Audioanschluss von Laptop-Computern, wenn sie nicht verwendet wird, und unterstützt die drahtlose Apple-Tastatur und Apple Magic Maus.

Boot Camp ist ein kostenloser Download und erfordert Mac OS X.

Boot Camp 3.1 Download für 32-Bit (64-Bit) [Apple über Ed Bott]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion