Das Engineering Windows 7-Weblog von Microsoft hebt die Änderungen hervor, die Benutzer zwischen Windows 7 Beta und dem mit Spannung erwarteten Windows 7 Release Candidate erwarten können. Viele sind "unter der Haube", aber Sie können auch mehrere sichtbare Veränderungen erwarten.

Zum Beispiel wurde das klassische Windows Alt + Tab in Aero Peek integriert:

Wir haben überaus positive Rückmeldungen über Aero Peek erhalten und wie es Kunden hilft, Fenster mit größerem Vertrauen zu wechseln. Daniel schrieb uns: "Ich frage mich, warum Peek nie für das ALT + TAB-Fenster implementiert wurde. Die Miniaturansichten sehen genauso aus / verhalten sich so wie die Miniaturansichten in der Taskleiste, wenn Sie mit der Maus darüber fahren. Es scheint logisch, dass sie das aufweisen würden Verhalten auch ". Wir haben uns für diese Änderung entschieden, da wir viele Anfragen dafür erhalten haben. Mit den Tasten ALT + TAB kann man immer noch schnell zwischen laufenden Fenstern wechseln und diese durchlaufen. Wenn jedoch weitere Fensterinformationen benötigt werden, wird Aero Peek angezeigt. Dies wird durch eine Zeitverzögerung ausgelöst, wenn Sie beim Durchlaufen von Fenstern pausieren.

Das nächste neue Feature, das uns wirklich gefällt (und das zweite, das sie hervorheben), ist das aktivierte Win + # -Dialogfeld.

Durch Drücken von Windows-Logo + (wobei die Bestellung eines Elements in der Schnellstartleiste entspricht) in Vista wird das Element einfach gestartet. Im Rahmen unserer Vereinheitlichung des Schnellstarts mit dem Taskband in Windows 7 haben wir jetzt die Verknüpfung verbessert, sodass sie sowohl gestartet als auch gewechselt werden kann. Wenn der IE beispielsweise nicht in Abb. 1 ausgeführt wurde, startet Windows Logo + 2 das Programm (wie in Vista). Wenn der IE mit einem einzelnen Fenster ausgeführt wird, wechselt dieselbe Verknüpfung zum Programm. Die Magie beginnt wirklich, wenn der IE mit mehreren Fenstern oder Registerkarten ausgeführt wird. Wenn Sie das Windows-Logo gedrückt halten und wiederholt auf die Taste 2 tippen, werden die geöffneten IE-Elemente in der Taskleiste durchlaufen (natürlich mit Aero Peek). Loslassen wechselt einfach in das entsprechende Fenster.

Dies scheint sehr ähnlich zu sein, wie das Cmd + `- Fenster von OS X innerhalb der aktuellen Anwendung zu wechseln. Das Problem bei der Windows-Implementierung besteht darin, dass das Herausfinden der Nummer der Anwendung, zu der Sie wechseln möchten, ein zeitaufwändiger Vorgang ist (je nach Tastenkombination) könnte es tatsächlich eine schnellere Abkürzung sein. Das müssen wir herausfinden, wenn wir es versuchen.

Unter Engineering Windows 7 finden Sie eine vollständige und detaillierte Übersicht über alle Änderungen, die Sie erwarten können. Hast du einen Favoriten? Lassen Sie uns darüber in den Kommentaren hören.

Einige Änderungen seit der Betaversion des RC [Engineering Windows 7]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion