Wahrscheinlich haben Sie diesen klassischen Seinfeld- Moment erlebt, in dem Jerry seine Enttäuschungen über die Bastardisierung von "Reservierungen" in der Welt der Autovermietung auslöst. Wenn Sie vorhaben, ein Auto für Ihre Sommerferien zu mieten, hilft Ihnen weblog Consumerist mit nützlichen Miettipps eines Mitarbeiters, diese Fallstricke zu vermeiden.

Es ist keine Überraschung, dass der Mitarbeiter der Autovermietung das in der Seinfeld- Episode dargestellte Problem als absolut zutreffend bestätigt:

Wenn Sie Ihre Reservierung online vornehmen, rufen Sie proaktiv die Station an, an der Sie Ihr Fahrzeug abholen, um zu überprüfen, ob die Reservierung durchgeführt wurde und ob Ihr gewünschtes Auto auf dem Parkplatz steht. Solltest du das tun müssen? Nein, das solltest du nicht. Aber was schadet es, wenn man einen Kopf aufgibt, damit potenzielle Schwierigkeiten beim Pass abgewendet werden können?

Die Consumerist-Stelle deckt 13 Tipps des Mieters ab. Keiner von ihnen ist besonders bahnbrechend, aber es lohnt sich, ein paar Punkte in Ihre Checkliste vor dem Urlaub aufzunehmen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft. Wenn Sie bereits ein Experte für das Manövrieren von Mietwagen sind, geben Sie Ihre zwei Cent in den Kommentaren an.

Mietwagen-Tipps von einem Profi [Consumerist]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion