Leserin Sara schreibt in:

Ich möchte meinen Energieverbrauch reduzieren, insbesondere mit all meinen Computergeräten. Lange Zeit habe ich meine Computer durch die Nacht eingeschaltet, um meine Dateien automatisch zu sichern. Jetzt muss ich den Job ausführen, wenn ich stattdessen jeden Tag zum Mittagessen bin. Was kann ich noch tun, um den Energieverbrauch, die CPU-Zyklen und die Umweltfreundlichkeit zu senken?

Oben angekommen: Schalten Sie Ihren Monitor aus, wann immer dies möglich ist (oder verwenden Sie die Energiespareinstellungen, um dies für Sie zu tun), da er viel Strom verbraucht. Schalten Sie Peripheriegeräte aus, die Sie nicht verwenden, oder holen Sie sich eine intelligente Steckdosenleiste, die alle Peripheriegeräte ausschaltet, wenn Ihr Computer herunterfährt - und fahren Sie herunter, wenn Sie fertig sind. Jetzt übergebe ich es unseren umweltbewussten Lesern: Wie rechnen Sie umweltfreundlicher? Gib es in den Kommentaren auf.

Empfehlungen Tipp Der Redaktion