Obwohl Microsofts Zune-Software auf Windows Media Player 11 basiert, funktioniert sie nur mit einem Bruchteil der von diesem Programm unterstützten Dateiformate. Ein neuer Mod überbrückt die Lücke und ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl zusätzlicher Dateitypen für die Zune-Anzeige zu konvertieren.

Insbesondere ermöglicht dieses Paar von Registrierungsänderungen, dass die Zune-Software zusätzliche Audio- (AAC, MIDI, SND usw.) und Videoformate (DVR-MS, MPEG usw.) erkennt. Obwohl diese Dateien nicht auf dem Desktop abgespielt werden, werden sie Ihrer Bibliothek hinzugefügt und dann konvertiert und in Ihr Zune kopiert. Die DVR-MS-Unterstützung ist riesig: Endlich können Sie aufgezeichnete Fernsehsendungen konvertieren (ohne Software von Drittanbietern wie ZuneTVWatcher. Hinweis für Microsoft: Kaufen Sie diesen Code für Ihre nächste Version der Zune-Software, okay?

Artikel Vorschau Thumbnail
Download des Tages: ZuneTVWatcher (Windows)

Nur Windows: Konvertieren Sie aufgezeichnete TV-Sendungen mit ZuneTVWatcher in ein Zune-kompatibles Format.

Sie können die Mod-Dateien hier herunterladen. Entpacken Sie sie einfach, führen Sie sie aus und starten Sie die Zune-Software neu. Danke, lpxxfaintxx!

Zune Software Hack: Unterstützung mehrerer Erweiterungen [ZuneBoards]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion