Illustration für Artikel mit dem Titel Machen Sie einen DIY Reed Diffusor, um Ihr Zuhause zu erfrischen

Sie können alle Arten von Dingen finden, um die Luft in Ihrem Haus zu erfrischen, aber die meisten haben Nachteile - Plug-in-Lufterfrischer sind mit Chemikalien gefüllt, Kerzen können Ihr Haus niederbrennen. Luftverbesserer auf Reedbasis sind chemikalien- und flammenfrei.

Wenn Sie noch nie einen Schilf-Lufterfrischer in einem Laden oder einer Boutique gesehen haben, ist die Prämisse einfach. Eine Handvoll Schilf wird in eine Flasche Trägeröl gefüllt und mit einem Duftöl versetzt. Die Kapillarwirkung der Schilfrohre zieht die Öle durch das Schilfrohr nach oben und das Öl wird langsam in die Luft diffundiert.

Es wird kein Strom benötigt, das Trägeröl und das Duftöl können so einfach und natürlich sein wie Mandelöl mit einem ätherischen Öl wie Minze oder Lavendel, und ohne Flamme besteht keine Brandgefahr. Auf dem Blog TipNut finden Sie eine Anleitung, wie Sie Ihren eigenen Rohrdiffusor zusammenstellen können. Sie erhalten ein höherwertiges Gerät zu einem günstigeren Preis als im Einzelhandel - günstige Diffusoren mit fragwürdigem Chemikaliengehalt kosten etwa 10 bis 20 US-Dollar, Premium-Diffusoren mit natürlichen Ölen können bis zu 50 US-Dollar kosten. Weitere Informationen und Tipps zu den Arten von Ölen, die Sie in Ihrem Diffusor verwenden können, finden Sie im vollständigen Tutorial von TipNut.

Selbstgemachte Reeddiffusoren: Anleitungen und Tipps [TipNut]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion