Reduzieren Sie die Zeit, die Sie mit Abstauben verbringen, und sorgen Sie mit ein paar einfachen Tipps für eine gesündere Luft in Ihrem Zuhause. Foto von Chaps1.

Mit Reader's Digest können Sie den Staub in Ihrem Zuhause reduzieren, indem Sie die Quellen ausschalten. Einer unserer Lieblingstipps ist einer, den viele Leute übersehen könnten: Verwenden Sie Ihren Ofen, um die Staubansammlung nach der Reinigung zu reduzieren.

Alle Staubsauger peitschen Staub mit ihrem "Rührer" (der zylindrischen Bürste, die den Teppich fegt) oder blasen Abgasstrom. Dieser Staub setzt sich schließlich auf den Oberflächen ab, die Sie gerade gereinigt haben. Wenn Ihr Umluft-Heiz- / Kühlsystem jedoch mit einem guten Filter ausgestattet ist, können Sie einen Teil des Staubes herausfiltern, bevor er sich absetzt. Schalten Sie einfach Ihren Thermostat auf "Lüfter ein". Dadurch wird das Gebläse in Ihrem Ofen eingeschaltet und die Luft gefiltert, auch wenn das System nicht heizt oder kühlt. Lassen Sie das Gebläse nach dem Reinigen etwa 15 Minuten lang eingeschaltet.

Unter anderem: Versäumen Sie nicht, Ihre Schlafdecke zu waschen, wie es die meisten von uns tun, da sie viel Staub enthalten kann. Zieh die alten T-Shirts aus und sieh dir die vollständige Liste unten an.

8 clevere Strategien, um Ihr Zuhause staubdicht zu machen

Empfehlungen Tipp Der Redaktion