Wenn Sie nicht die Fülle an Kundenbindungsprogrammen nutzen, die von Ihren frequentierten Einzelhändlern angeboten werden, sagt Weblog Simple Dollar, dass Sie etwas verpassen. In der Veröffentlichung werden sechs Schritte zur optimalen Nutzung der Kundenbindungsprogramme vorgeschlagen, damit Sie mit dem Sparen beginnen können. Schritt eins:

Holen Sie sich eine neue, separate E-Mail-Adresse. Ich habe mich für ein Google Mail-Konto angemeldet, um die von diesen Programmen stammenden Mailings zu sammeln. Dies verhindert, dass meine normale E-Mail mit solchen Dingen überschwemmt wird. Außerdem logge ich mich bei jedem geplanten Besuch eines Einzelhändlers in diese E-Mail-Adresse ein und suche nach verfügbaren Angeboten.

Der Autor empfiehlt dann, vor dem Einkauf nach Ihrer speziellen E-Mail-Adresse zu suchen, wodurch diese E-Mail zu einem speziellen Super-Sparer für Ihre Lieblingsgeschäfte wird. Wenn Sie ein Kundenbindungsprogrammprofi sind, teilen Sie in den Kommentaren mit, wie viel Geld Sie sparen.

So maximieren Sie Kundenbindungsprogramme - auch wenn Sie noch nie einen ausprobiert haben [Der einfache Dollar]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion