Sowohl Windows Vista als auch Mac OS X können Dateien verschlüsseln und vor den neugierigen Blicken von Dieben und Schnüfflern schützen. Die neue BitLocker-Funktion von Vista und FileVault von Mac OS X eignen sich besonders für Benutzer, die Laptops mit vertraulichen Daten verwenden.

Sowohl BitLocker als auch FileVault sind in das Betriebssystem integriert und lösen dasselbe Problem auf unterschiedliche Weise. Aber wenn BitLocker und FileVault in einem Käfig-Match gegeneinander antreten würden, wer würde dann als Sieger hervorgehen? Lass uns einen Blick darauf werfen.

Vorsichtsmaßnahme: Einige könnten sagen, dass dies ein Vergleich zwischen Äpfeln und Orangen ist; Andere werden sagen, dass ein faireres Kopf-an-Kopf-Verhältnis zwischen dem noch zu veröffentlichenden Leopard und Vista bestehen sollte. Sie mögen recht haben. Salzkörner sind am Tor erhältlich. Außerdem bietet Windows Vista die Verschlüsselung einzelner Ordner unabhängig von BitLocker.

Artikel Vorschau Thumbnail
Windows Vista Tipp: Verschlüsseln Sie Dateien

Neben der ausgefallenen Dual-Partition-Sicherheitstechnologie von Windows Vista Ultimate…

Mac OS X FileVault

Illustration zum Artikel OS Encryption Showdown: Vista BitLocker vs. Mac FileVault

So funktioniert es: FileVault verschlüsselt das Basisverzeichnis des Benutzers und alle darin enthaltenen Dateien. Während Sie Dateien in Ihrem Home-Verzeichnis lesen und schreiben, ver- und entschlüsselt FileVault diese Dateien im Hintergrund. Nur das Anmeldekennwort des Benutzers kann dieses Laufwerksabbild entschlüsseln und bereitstellen, sodass das Basisverzeichnis beim Anmelden wie gewohnt verfügbar ist - sein Symbol sieht jedoch wie eine Sperre aus. Für andere Benutzer auf demselben Mac kann jedoch nicht auf alle Dateien im Basisverzeichnis des Benutzers zugegriffen werden.

Der Vorteil: FileVault ist in OS X standardmäßig enthalten. Sie müssen keine teurere Version des Betriebssystems kaufen (wie in Vista). Sie müssen ein Laufwerk nicht neu partitionieren, keine Start-USB-Sticks erstellen oder eine bessere Festplatte erwerben, um es zu verwenden.

Der Nachteil: Wenn Sie sich mit aktiviertem FileVault von Ihrem Mac abmelden, werden Sie von OS X gefragt, ob Speicherplatz aus dem dynamischen Festplatten-Image wiederhergestellt werden kann. Auch wenn Sie die Möglichkeit haben, den Vorgang zu überspringen, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie sich für eine Fortsetzung entscheiden. Außerdem können Diebe Ihren Mac mit aktiviertem FileVault starten (im Gegensatz zu BitLocker), jedoch nicht in Ihr Ausgangsverzeichnis gelangen.

Windows Vista BitLocker

Illustration zum Artikel OS Encryption Showdown: Vista BitLocker vs. Mac FileVault

So funktioniert es: BitLocker verschlüsselt nicht nur die Dateien des Benutzers, sondern die gesamte Betriebssystempartition, einschließlich der Windows-Dateien, aller Ihrer Softwareanwendungen sowie aller auf dem Laufwerk gespeicherten Benutzerdaten. Sie erstellen einen USB-Stick mit dem Kennwort und schließen ihn an Ihren PC an, um ihn zu starten (wie einen Schlüssel für Ihr Auto). BitLocker verwendet eine kleine Startpartition, um nach dem richtigen Kennwort zu suchen, und startet nur, wenn dieses vorhanden ist . Wenn nicht, ist die Festplatte vollständig unzugänglich. (So ​​aktivieren Sie BitLocker.)

Artikel Vorschau Thumbnail
Windows Vista Tipp: Aktivieren Sie BitLocker mit einem USB-Laufwerk

Die neue Laufwerkverschlüsselungsfunktion von Windows Vista Ultimate, BitLocker, funktioniert angeblich mit…

Der Vorteil: Niemand kann Ihren Computer starten oder Dateien vom Laufwerk lesen, wenn er sie extrahiert, es sei denn, er verfügt über den Schlüssel oder das Wiederherstellungskennwort.

Der Nachteil: Sie können Ihren Computer nur starten, wenn Sie den Schlüssel oder das Wiederherstellungskennwort haben. Oh ja, und wenn Sie BitLocker möchten, benötigen Sie die teureren Vista Ultimate- oder Vista Enterprise-Editionen des Betriebssystems. und Sie müssen Ihre Festplatte neu partitionieren, Start-USB-Sticks erstellen und verdammt noch mal sicherstellen, dass Sie sie nie verlieren.

Der Gewinner

Wenn ich die Wahl hätte, meinen Computer mit BitLocker oder FileVault zu sichern, würde ich BitLocker wählen - einfach wegen des Total Lockdown-Faktors. Ja, die lästige Neuaufteilung von Rigamarole und die Kosten von Vista Ultimate oder Enterprise sind scheiße, aber ein Dieb kommt an nichts auf diesem Laufwerk heran, egal wo es aufbewahrt wird, und ich mag es so.

Gedanken oder Erfahrungen mit BitLocker und FileVault? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Empfehlungen Tipp Der Redaktion