Nur für Mac OS X: Wenn Spotlight-Metadaten dies nicht tun und Sie Ihre Dateien nach Tags sortieren möchten, ist das kostenlose Dienstprogramm Punakea möglicherweise das Richtige für Sie. Das Eingeben von Datei-Tags ist mit Punakea ganz einfach: Ziehen Sie alle Dateien, die Sie markieren möchten, auf eine Punakea-Popup-Seitenleiste, das Symbol im Dock oder die App selbst und legen Sie sie dort ab. Geben Sie Ihre Tags ein. Wählen Sie dann in Punakea ein beliebiges Tag aus, um die zugehörigen Dateien aufzulisten und verwandte Tags anzuzeigen. In Finder erstellt Punakea tatsächlich Aliase für Ihre Dateien in Ordnern mit dem Namen Ihres Tags. (Sie können Punakea so einstellen, dass die Dateien auch tatsächlich in diese Ordner verschoben werden, anstatt einen Alias ​​zu verwenden.) Wenn Sie mehr mit Tags tun möchten, aber kein Hilfsprogramm eines Drittanbieters benötigen, lesen Sie, wie der Gasteditor vorgeht Nick Santilli organisiert seine Dateien mit Spotlight-Tags. Punakea ist ein kostenloser Download mit Spenden, die nur für Mac Tiger oder Leopard angefordert werden.

Artikel Vorschau Thumbnail
Metadaten als "Ablagesystem"

von Nick Santilli

Punakea

Empfehlungen Tipp Der Redaktion