Dieses Bild ist einige Zeit nach der Veröffentlichung verloren gegangen, aber Sie können es immer noch hier anzeigen.

Der Lifehacker-Leser Yan schickt eine erschreckende Geschichte über den Tod der Festplatte:

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie haben in den letzten zwei Wochen an diesem wichtigen Papier gearbeitet und stehen kurz vor dem Abschluss. Die Frist ist in wenigen Tagen. Sie speichern Ihr Dokument, trinken einen Kaffee und wenn Sie zurückkommen, ist Ihr Bildschirm schwarz. Ihr Computer hat sich automatisch neu gestartet und bleibt nun mit der folgenden Meldung beim Startvorgang hängen: Kein Startgerät, legen Sie ein startfähiges Medium ein. Sie versuchen, Ihren Computer einige Male neu zu starten, aber es behebt Ihr Problem nicht.

Glücklicherweise gibt es ein Happy End mit einer erfolgreichen Datenwiederherstellung mit der kostenlosen Software File Recovery von PC Inspector. Datenträgerdienstprogramme funktionieren jedoch nicht immer, und wir sollten uns alle fürchten und uns auf den Tag vorbereiten, an dem dies mit regelmäßigen (wenn möglich nächtlichen) Sicherungen und zusätzlicher Vorsichtsmaßnahme mit dem Great American Novel oder der These, die Sie heute erstellt haben, geschieht .

Irgendwelche Lifehacker haben Geschichten über Probleme mit der Festplatte oder über den Sieg? Welche Werkzeuge verwenden Sie, um die Spinnplatten wiederzubeleben? Lass es uns in den Kommentaren oder bei Tipps auf lifehacker.com wissen.

Hilfsprogramme zur Festplattenwiederherstellung: Wenn Sie es sich nicht leisten können, diese Daten zu verlieren [Geeks Are Sexy]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion