Treuer Leser Mark schreibt in:

Wenn Sie Menschen mit Ihrem PowerPoint wirklich beeindrucken möchten, speichern Sie die Datei als .pps

Dies ist eine PowerPoint-Show. Die meisten Leute speichern sie als PowerPoint-Präsentation (PPT). Eine PPT zeigt die Folien und die Arbeit an der Präsentation. Durch Speichern als PPS (PowerPoint Show) wird beim Doppelklicken automatisch der Show-Modus aufgerufen. Es sieht so viel professioneller aus. Ich habe immer Präsentationen gesehen, in denen Leute die PPT öffnen und dann zu Diashow> Show anzeigen gehen. Dies schneidet diesen Schritt ab.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch eine PPT-Kopie speichern, um sie zu bearbeiten, aber machen Sie Ihre endgültige Ausgabedatei zu einer PPS.

Da PowerPoint-Präsentationen aus irgendeinem Grund schiefgehen können, ist es eine gute Idee, mindestens ein paar zusätzliche Schritte einzusparen. Ihre Präsentation sieht nicht nur professioneller aus, sondern es besteht auch eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass zwischen dem Speichern und Präsentieren etwas schief geht.

Empfehlungen Tipp Der Redaktion