Wenn Sie Ergebnisse mit angehängten Präfixen wie Re: und Fwd: nicht zulassen, können Sie die Anfänge eines E-Mail-Threads in Google Mail schnell finden. -subject:Re: -subject:Fwd: einfach -subject:Re: -subject:Fwd: um nur Gesprächsstarter -subject:Re: -subject:Fwd:, und fügen Sie optional -subject:Re: -subject:Fwd: hinzu from:[email address] (wobei [E-Mail-Adresse] eine tatsächliche E-Mail-Adresse ist), um eine E-Mail von einem bestimmten Absender zu finden. Zu faul, um das alles abzutippen? Gehen Sie zu Einstellungen> Labs, aktivieren Sie Quick Links und scrollen Sie nach unten, um auf die Schaltfläche Änderungen speichern zu klicken. Suchen Sie nun nach -subject:Re: -subject:Fwd: und klicken Sie links im Bereich Quick Link auf Quick Link -subject:Re: -subject:Fwd: . Geben Sie Ihrem Suchlink einen besseren Namen (ich habe mich für die technisch sehr gut klingende "Thread-Intro-Suche" entschieden) und klicken Sie auf "OK". Jetzt werden mit einem Klick Suchergebnisse mit nur ersten Nachrichten angezeigt, und Sie können die Ergebnisse weiter verfeinern, indem Sie der Zeichenfolge, die sich bereits im Suchfeld befindet, Begriffe und Kennzeichnungen hinzufügen.

Google Mail-Tipp: Suche nach dem ersten Beitrag in einer Konversation [Rakesh Agrawals Blog über Google Blogoscoped]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion