Ein Stehpult ist eine großartige Alternative, um den ganzen Tag auf Ihrem Stuhl zu sitzen. Der heute vorgestellte Arbeitsplatz ist ein Stehpult mit viel Platz und gut verlegten Kabeln.

Der Lifehacker-Leser Timothy Bohen baute seinen Stehpult aus MDF-Platten mit einem einfachen Kiefernrand und malte das Ganze schwarz. Einmal gestrichen und zusammengebaut, würde man nie vermuten, dass es nicht so gekauft wurde, wie es ist. Die Kabel werden alle durch die Tischbeine geführt, die Steckdosenleiste befindet sich unter dem Boden und ist an einer der Sparren direkt unter dem Tisch befestigt - eine clevere Lösung, um Kabelsalat zu beseitigen.

Schauen Sie sich die Bilder unten an, um zu sehen, ob der Schreibtisch in Bearbeitung und installiert ist:

Wenn Sie einen eigenen Arbeitsbereich zum Vorführen haben, werfen Sie die Bilder in Ihr Flickr-Konto und fügen Sie sie dem Lifehacker Workspace Show and Tell Pool hinzu. Geben Sie einige Details zu Ihrem Setup an und erklären Sie, warum es für Sie funktioniert. Möglicherweise wird es auf der Startseite von Lifehacker vorgestellt.

Der DIY-Stehpult [Lifehacker Workspace Show & Tell Pool]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion