Blogger für persönliche Entwicklung und selbsternannter Computerfreak Dragos Roua nimmt es ernst, seinen Computer in Topform zu halten, und schlägt vor, dass Sie "die beste Version von sich selbst" aufbauen können, wenn Sie Ihren Verstand mehr wie Ihren Computer behandeln.

Roua geht fünf Metaphern durch, die Sie selbst als Computer verwenden. Sie reichen von Vorschlägen zum Ausgleichen Ihrer Kernfunktionen und zum Defragmentieren Ihres Geistes bis zu Aufrufen zum Aktualisieren Ihrer Treiber und zum Schutz vor Viren. In Bezug auf Ihre "Kernfunktionen" schreibt Roua:

Jedes Betriebssystem verfügt über eine Reihe von Kernfunktionen. Jeder Mensch hat einzigartige Eigenschaften. Achten Sie darauf, dass alle Teile im Gleichgewicht sind. Ein Gleichgewicht in Bewegung. Zu viel von etwas lässt den Rest als ungeeignet erscheinen. Eine unausgewogene Struktur von Qualitäten wird Ihr mentales Betriebssystem zum Absturz bringen, ohne die Schwachstellen zu warnen.

Zum Beispiel sind einige Betriebssysteme besser in der Vernetzung, aber sie sind wirklich schlecht in der Grafik. Andere [s] sind gut in der Büro-Produktivität, aber es fehlt ihnen eine ordnungsgemäße Treiber-Integration und so weiter. Was Ihre Präsenz so wertvoll macht, ist nicht persönliche Exzellenz zu einem einzigen Thema, sondern eine stabile Belastung unter hohem Druck. Ein ausgewogener Mix von Qualitäten.

Natürlich ist die Behauptung, dass "was Ihre Präsenz so wertvoll macht, nicht Ihre persönliche Exzellenz in einem einzelnen Thema", nicht immer wahr, aber Exzellenz in einem einzelnen Thema kombiniert mit einem ausgewogenen Know-how ist eindeutig besser als Exzellenz ohne jede andere Unterstützung Kompetenzen.

Wenn Sie Ihren Geist und Ihren Körper wie Ihren Computer behandeln, lassen Sie uns hören, welche positiven Änderungen Sie in den Kommentaren vornehmen würden.

Bist du die beste Version von dir selbst? [Genial besser]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion