Windows / Mac / Linux: VLC Media Player, die Open-Source-Lösung für Media Player, die Ihre Mediendateien nicht abspielen können, erreicht heute den Meilenstein 1.0. Was gibt's Neues? Unterstützung für HD und andere neue Formate, feinere Geschwindigkeitskontrollen, anpassbare Symbolleisten, AirTunes-Streaming und vieles mehr.

Zusätzlich zu den neuen Funktionen wurde in dieser Version 1.0, wie von den Softwaretypen erwartet, ein schwerwiegender Bug-Scrub und eine Überarbeitung des Ärgers durchgeführt. Obsessive-Compulsive-Wiedergabetypen werden die bessere Steuerung der Live-Aufnahme, der sofortigen Pause und der feineren Wiedergabegeschwindigkeit zu schätzen wissen, während diejenigen, die in nicht gängigen Formaten arbeiten, möglicherweise VLCs neu gefundene Unterstützung für AES3, Blu-Ray Linear PCM, Raw Dirac und andere finden teuer klingende Codecs verlockend. Die Startseite von VideoLAN (und im Moment fast jede Seite auf der Website) enthält die vollständige Funktionsliste. Im Moment basteln wir an AirTunes-Streams, um zu sehen, wie robust die Unterstützung ist.

VLC 1.0 ist ein kostenloser Download für Windows-, Mac- und Linux-Systeme. Es kann jedoch etwas dauern, bis 1.0 in den Repositorys von Linux-Distributionen verfügbar ist. Sagen Sie uns in den Kommentaren, was Sie von 1.0, auch bekannt als Goldeneye, halten. Danke Frederik!

VLC Media Player [Videolan]

Empfehlungen Tipp Der Redaktion